Kosten

Wir sind jetzt schon öfter dabei und sind jedes Jahr ein wenig gewachsen. Wir versuchen aber immer wieder die Kosten so niedrig wie möglich zu halten, wie die Tabelle weiter unten zeigt.

Durch den großen Zuwachs haben wir schon beim zweiten Mal eine Fußtruppe ins Leben gerufen, die Dank Nico, einen großen Bollerwagen hat, auf dem das Wurfmaterial der Fußtruppe transportiert werden kann.

Jetzt mal zu den Kosten:

Jeder kann sich entscheiden, ob er auf dem Wagen dabei sein möchte oder in der Fußtruppe.  Auf dem Wagen haben wir maximal 12 Plätze mit Wurfkasten und dann ist es auch schon was eng, aber bei der kalten Jahreszeit ist das ja gar nicht so schlecht.  

Kosten für T-Shrit, Fußtruppe und Wagen

Jeder der dabei sein möchte muss als Kostüm ein T-Shirt kaufen, da wir gedacht haben, das dies die günstigste Variante an Kostüm ist. Dieses T-Shirt wird als Sammelbestellung bestellt, da hierdurch bessere Preise zu bekommen sind und die T-Shirt auch alle gleich aussehen. Bei den T-Shirts sollte daran gedacht werden, dass diese mindestens 1-2 Nummer größer bestellt werden sollten, da es über die normalen Sachen drübergezogen wird, sonst ergibt das T-Shirt ja keinen Sinn, wenn man es nicht sieht.

Preis pro Person T-Shirt
Wagen 35€ – 55€, abhängig wie viele Leute auf dem Wagen und in der Fußtruppe sind
Im Jahr 2020 waren wir bei 37,34€.
Nur wer noch keins hat oder ein neues haben möchte 10-15€ Wird über mich bestellt, deshalb die Größe mit angeben.
Fußtruppe 5€   Nur wer noch keins hat oder ein neues haben möchte 10-15€ Wird über mich bestellt, deshalb die Größe mit angeben.

Wichtiger Hinweis :
Kinder unter 18 Jahren sind bei uns immer kostenlos dabei, auch auf dem Wagen, wobei dort die Regel gilt, pro Wurfkasten 1 Erwachsener und 1 Kind.

Verteilung der Kosten

Für das Geld werden folgende Dinge eingekauft oder gemietet:

Wagen, Zugmaschine, Stromaggregate, Benzin, Diesel für die Zugmaschine, Farbe für die Deko, Getränke für die Wagenengel und den Fahrer und evtl. noch andere Kleinigkeiten. Hierdurch kann es zu Preisschwankungen beim Wagen kommen. Anfang Dezember werde ich einen Betrag nennen, den jeder innerhalb von 2 Wochen bei mir abzugeben hat. Wenn der Karnevalszug vorbei ist und ich alle Ausgaben mit einrechnen konnte, wird das zu viel gezahlte Geld entweder ausgezahlt oder wird mit ins nächste Jahr genommen, sprich es wird dann beim nächsten Mal mit verrechnet. Mir selber ist allerdings die Auszahlung lieber, so können wir jedes Mal wieder bei Null anfangen.

Noch ein wichtiger Hinweis bzw. eine Regel:
Bis Anfang Dezember kann sich jeder überlegen ob er jetzt dabei ist oder nicht. Sollte jemand nach dem 01.12. abspringen, müssen die Kosten trotzdem gezahlt werden oder es wird jemand als Ersatz besorgt. Sollten wir es schaffen selber Ersatz zu besorgen, müssen die Kosten natürlich auch nicht gezahlt werden. Ich glaube das ist eine faire Regel auch den anderen gegenüber, denn durch jeden der abspringt werden die Kosten für die anderen höher.

Translate »